MrMarpels

# Neuigkeiten

2 Kommentare

Im Moment arbeite ich fleißig im Hintergrund an neuen Blogbeiträgen und auch immer noch teilweise an der Organisation und Struktur der Seite. Dank meinem Herzmann wird die Seite in den nächsten Tagen auch auf eine eigene Url umziehen eigens für MrsMarpels, da freue ich mich schon riesig drauf. Bis dahin hab ich mir vorgenommen soll der endgültige Aufbau und Struktur stehen. Es gibt da noch so die ein oder anderen Kleinigkeiten an denen ich noch tüftel und bastel. Aber ich glaube das ein oder andere findet sich auch mit der Zeit.

Ich hab am Wochenende mir auch mal die Zeit genommen viel in anderen Blogs zu lesen und zu schauen wie andere den Aufbau ihrer Seite so handhaben. Außerdem hab ich mich mal ein bisschen mehr in den vielen Netzwerken und Plattformen mit anderen Bloggern vernetzt. Auf meinem Twitter Profil findet ihr eine Liste „Die Blogger“ bei jedem einzelnen steckt so viel Leidenschaft und Herzblut im Blog und es ist ganz interessant neben dem Blog auch die passenden anderen Netzwerke zu verfolgen. Ich war total erstaunt wie viele wirklich aktiv Pinterest nutzen. Bis jetzt hab ich da nie wirklich den richtigen Anschluss Gefunden und auch meine Follower hielten sich sehr in Grenzen, aber nu hab ich schon viele tolle Pinwände gefunden und selber viele Folllower gewonnen.

Vielleicht gibt es demnächst hier mal ein Pinterest Spezial oder so. Sich vernetzen und aktiv an der Blogosphäre teilnehmen ist ja allein schon für das überleben des eigenen Blogs unabdingbar. Eigentlich ist es genau das was mich am bloggen so gereizt hat, die Möglichkeit viele neue Leute kennenzulernen ins Gespräch zu kommen und mit Glück sogar Gleichgesinnte treffen. Dabei die eigenen Interessen weiter entwickeln und für manche Dinge einfach eine neue Sichtweise bekommen. Für mich ist mit diesem Blog ganz klar das Ziel aus meinem Schneckenhaus zu treten und die Welt offenherzig zu erkunden. Ich hab mich im Vorfeld ja nun lange mit dem Thema Blog und allem was dazu gehört beschäftigt. Wie ich ja selber schon sagte sich vernetzen ist das a und o, zu dem möchte ich meinen Lesern auch gern die Möglichkeit geben mich besser kennenzulernen und ein stückweise damit sich vill auch mit mir und dem was ich mache zu identifizieren. Twitter zum Beispiel ist seit zwei Jahren tatsächlich ein fester Bestandteil in meinem Alltag ich zwitscher gern mal über alles mögliche, es ist schon mehr als nur ein netter Zeitvertreib.

Nicht nur das ich das Glück hatte auf diese Weise meinen Freund kennenzulernen mit dem ich mittlerweile schon fast ein Jahr sehr glücklich bin, habe ich viele andere Menschen auch persönlich treffen dürfen und dabei sind wahre Freundschaften entstanden. Letztlich stellt sich für mich eine Frage, als ich mich in den letzten Tagen wirklich intensiv mit anderen Blogs und Bloggern beschäftig habe ist mir auf gefallen das wirklich sehr viele parallel zu ihrem Blog auch eine Facebook Seite pflegen.

Wie seht ihr das, ist das wirklich etwas was man als Blogger machen sollte und in wie weit bindet ihr das mit ein?

Ich muss ja sagen ich habe noch eine „normale“ Facebook Seite die ich aber wirklich eher selten nutze und oft auch eher vergesse da vielleicht mal das ein oder andere auf dem neusten Stand zu halten. Ich bin da eigentlich noch nie so wirklich mit warm geworden. Daher mich interessiert wirklich mal eure Meinung dazu. Auf meinem Instagram Account hatte ich ja auch schon mal gefragt wie eure Meinung zu tumblr ist. Da bin ich mittlerweile ja selber schon zu. Dem Entschluss gekommen dort was eigene Post angeht nicht mehr so aktiv zu sein und alles auf dien Eigenen Blog zu verlegen. Auch so eine Sache an der ich noch arbeite. Und so kommt eins zum anderen. Okay, von einem Stein zum anderen…eigentlich wollte ich euch ja nur berichten das MissMarpels Home demnächst ein neues Zuhause hat und nun ist es ein Post zu Social Networks geworden. Kann passieren. Lach.

Naja ich wünsch euch noch einen schönen Abend und wenn ihr Lust bekommen habt mich nun auch ein wenig mehr zu verfolgen, in der Sidebar sind alle wichtigen Netzwerke verlinkt.

image

Advertisements

Autor: MissMarpel

Coffeenerd u. Montagsliebhaber. Liebt Zeitschriften u. Deko. Kommt vom Bau. Social Media interessiert. Meist mit der Bahn unterwegs

2 Kommentare zu “# Neuigkeiten

  1. Mann! Du machst das ja echt voll toll und gewissenhaft. Da kriegt die kleine Kater gleich wieder Komplexe und denkt sich: ich hab schon seit zwei Jahren einen Blog und hab keine Ahnung wie ich da an der Seite so kleine, fancy Verlinkungen zu all den anderen Social-Media Kanälen mache. Zu der Facebookseite: ich habe eine gemacht, weil die meisten meiner Freunde mit Blogs überhaupt nix am Hut haben und Facebook für mich die einzige Möglichkeit war mit ihnen in Kontakt zu treten und feedback zu bekommen. Ich hätte ja gern dieses Google friend connect, aber irgendwie gibt es das nicht mehr oder doch? Liebe Grüße Kati

    Gefällt mir

    • Hey. So richtig glücklich bin ich mit dem Aufbau noch nicht, aber es wird. Also bei WordPress sind diese kleinen Verlinkungen gar nicht mal so schwer, funktioniert im Grunde alles über Textfeld einfügen. Aber leider kann ich am Design selbst nicht viel ändern. Erst mal wird es jetzt wohl so bleiben. Also Google frind Conect hab ich neulich noch irgendwo gesehen. Aber mit Google hab ich mich allgemein noch nie so aus einander gesetzt, nutzt du Google+?
      Wünsch dir schon mal einen tollen Start und Wochenende.
      Liebe Grüße Alex

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s